He’ll be back! Sort of…

Nachdem es diverse Spatzen ja schon seit geraumer Zeit von den Dächern pfiffen, wurde es vor einigen Tagen von offizieller Seite bestätigt: McG wird Regie führen bei Terminator 4. Genauer gesagt bei „Terminator Salvation: The Future Begins“, der wohl den Auftakt zu einer neuen, in der Zukunft (liegt nahe) angesiedelten Trilogie. Ob das nun gut oder schlecht ist, darf jeder für sich selbst entscheiden, ich für meinen Teil hab‘ mich da noch nicht festgelegt. Gestern berichtete AICN nun, dass die Rolle des John Connor angeblich von Christian Bale übernommen wird. Dies fände ich wiederum eindeutig eine positive Neuigkeit.

Früher als auf der großen Leinwand wird die Terminator Saga auf dem Fernsehschirm weitergeführt, denn in den USA startet im Januar die Serie „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“. Die Serie setzt zeitlich nach Terminator 2 an und handelt von dem erneuten Versuch der Vernichtung Skynets durch Mutter und Sohn. Die vier kürzlich veröffentlichen, recht schicken Poster (die es hier auch in groß zu bewundern gibt) täuschen aber nicht über die Tatsache hinweg, dass der Pre-Air Pilot zur Serie leider eher mager war. Mal schauen, wie das Endprodukt ausfallen wird.

The Sarah Connor Chronicles

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten