Neues von Wes Anderson und den Coen Brüdern

So geht’s ja nun wirklich nicht! Da gibt es famose Trailer zu den neuen Filmen einiger meiner Lieblingsregisseure und ich erwähne das hier mit keiner Silbe. Höchste Zeit also!

Zunächst wären da die Gebrüder Coen, die mit „No Country for Old Men“ und „Burn After Reading“ wieder vollends zurück in der Spur sind. Ihr neuster Streich „A Serious Man“ ist recht unprominent besetzt und bekam zudem einen ziemlich wirren ersten Trailer spendiert, der aber gerade deshalb so großartig ist. Zum Takt des Kopfes des Protagonisten, der gegen eine Wand geschlagen wird, werden verschiedene Filmszenen und -dialoge aneinandergereiht und teilweise wiederholt. Inhaltlich erfährt man so gut wie nichts, ein Umstand, der durchaus begrüßenswert ist. Hier noch die Kurzzusammenfassung:

A black comedy set in 1967 and that centers on Larry Gopnik, a Midwestern professor who watches his life unravel when his wife prepares to leave him because his inept brother won’t move out of the house.

Der zweite Trailer ist für Wes Anderson’s „Fantastic Mr. Fox“, einem Stop-Motion Film, der auf einem Kinderbuch von Roald Dahl basiert und mich anfangs so gar nicht interessieren wollte. Das hat sich mit dem Erscheinen des Trailers allerdings schlagartig geändert, denn zum einen scheint der einzigartige Anderson Humor auch in Stop-Motion gut zu funktioniere n,und außerdem kann sich die Liste der Voice Actor mit George Clooney, Meryl Streep, Owen Wilson, Jason Schwartzman, Bill Murray und Willem Dafoe mehr als sehen lassen!

(via First Showing)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten