Kurzfilm: Raving

Entgegen der Erwartungen, die der Titel wecken könnte, ist das Regie- und Drehbuchdebüt von Julia Stiles eine unaufgeregt erzählte Charakterstudie zweier auf den ersten Blick höchst unterschiedlicher Menschen. Zwar keineswegs herausragend, aber knappe 20 Minuten mit der bezaubernden Zooey Deschanel sind für mich naürlich immer Pflichtprogramm. Wem der Film nicht zusagt, der möge zumindest zum Ende skippen und Miss Deschanels ausgezeichneter Cover-Version von „Hello Dolly“ lauschen!

UPDATE: Da sich der Film trotz Embed-Code partout nicht einbinden lassen möchte, einmal aufs Bild klicken bitte:

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten