Musik zum Sonntag

Das Verhältnis von Produktivität zu Nichtstun ist am Wochenende ohnehin meist ein sehr asymmetrisches, doch die Lethargie, die bei mir am gestrigen Samstag herrschte, kenne ich in diesem Ausmaß eigentlich nur von Weihnachtsfeiertagen. Obwohl der Sonntag sich bislang nahtlos ins Gesamtbild einfügt, versuche ich es mal mit Bloggen, etwas Musik zum Warmwerden.

Da hätte ich zunächst Two Door Cinema Club anzubieten, die mit ihrer Debüt-Single „Something Good Can Work“ heißer Anwärter auf meinen „Song des Jahres“ Award sind. „I Can Talk“ erreicht dieses Niveau zwar nicht ganz, ist aber dennoch durchaus gefällig unxd hat ein tolles Video spendiert bekommen. Wer es elektronischer mag, sollte es mal mit den Remixen von French Horn Rebellion und den Crystal Fighters versuchen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=bJDCMth8poM[/youtube]

(via Big Stereo)

Um jegliches Fußwippen direkt wieder im Keim zu ersticken, nun noch die neue Single (?) von Grizzly Bear. Steinigt mich, aber der Band kann ich nur selten und an bestimmten Tagen etwas abgewinnen, von denen heute einer zu sein scheint. Überdies ist das Claymotion Video zu „Ready, Able“ ziemlich fantastisch.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Puph1hejMQE[/youtube]

(via Stereogum)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten