Stockholm


(Foto von Georgios Karamanis unter CC-Lizenz)

Ich bin raus fürs erste. Der letzte Urlaub des Jahres: Den Arsch abfrieren in Stockholm. Abhilfe schaffen sollen unter anderem Chromeo, Miike Snow und ungesund hohe Dosen Vodka. Bis die Tage also.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

2 Kommentare

  1. Thang 25. November 2009

    Du Sau! Na dann mal viel Spaß bei den hübschen Schwedinnen 😉

  2. Nicolai 25. November 2009

    Schon wieder Urlaub? Soll dir gegönnt sein. Fun und so…

Antworten