Amer Trailer

Laut /Film könnte „Amer“ 2010 für das Giallo-Genre das werden, was „The House of the Devil“ 2009 für das Horror-Genre war: Ein neuer Film, der aussieht, als wäre er zur Glanzzeit des Genres erschienen. Das mag zwar nicht besonders originell sein, aber wenn man sich anschaut was heute für Müll auf den Markt geworfen wird, ist man als Zuschauer dankbar für solche Genreperlen (Wobei ich House of the Devil „nur“ gut fand, da mir das Ende etwas unausgereift erschien. Allein wegen der grandiosen Tanzszene sollte man den Film allerdings gesehen haben). Poster und Trailer gefallen schon mal sehr.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten