The Good Heart Trailer

Über den Trailer zur Dramedy „The Good Heart“ bin ich bereits vor ein paar Wochen bei Peter gestolpert, habe ihn dann aber seltsamerweise wieder vergessen, bis er nun schließlich bei Apple auftauchte. Die Geschichte dreht sich um den alten, misanthropischen Barbesitzer Jaques, der bei einem Krankenhausaufenthalt auf den jungen Obdachlosen Lucas trifft und diesen als seinen Nachfolger auserwählt.

Der Trailer ließ mich mehrfach auflachen, allerdings scheinen die dramatischen Aspekte des Films insgesamt im Vordergrund zu stehen. Da ich verschrobenes Kneipenpersonal samt skurriler Gäste seit Cheers ohnehin auf ewig ins Herz geschlossen und darüber hinaus selbst einige Stunden meines Lebens in diversen Spelunken verbracht habe, ist „The Good Heart“ für mich ein klares Must-See.

Brian Cox stars as Jacques, the curmudgeonly owner of a gritty New York dive bar that serves as home to a motley assortment of professional drinkers. Jacques is determinedly drinking and smoking himself to death when he meets Lucas (Paul Dano), a homeless young man who has already given up on life. In the hopes of keeping his legacy alive, Jacques deems Lucas is a fitting heir and takes him under his wing, schooling him in the male—centric laws of his alcoholic clubhouse: no new customers, no fraternizing with customers and, absolutely no women. Lucas is a quick study, but their friendship is put to the test when the distraught and beautiful April (Isild Le Besco) shows up at the bar seeking shelter, and Lucas insists they help her out.

Und als Zugabe noch der Red-Band Trailer:

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten