Alien vs. Ninja Trailer

Ryuhei Kitamuras „Versus“ genießt in Genre-Kreisen Kultstatus, weshalb die Erwartungen an das Regiedebüt seines Kampf-Choregrafen Yuji Shimomura seinerzeit entsprechend hoch waren. In der Tat waren auch viele enttäuschte Stimmen zu hören, zumal erschwerend hinzu kam, dass „Death Trance“ hierzulande unverständlicherweise mit dem Untertitel „Versus II“ vermarktet wurde, obwohl die Filme genau gar nichts miteinander zu tun haben.

Ich hingegen habe mich von „Death Trance“ von dem was er tatasächlich ist, nämlich feinster Trash mit Bud Spencer-esquem Klamauk der Güteklasse A, bestens unterhalten lassen und freue mich deshalb auch auf Shimomuras neuen Film „Alien vs. Ninja“, bei dem er sich die Regie mit Seiji Chiba geteilt hat. Dem Trailer nach zu urteilen verspricht das ganze ähnlich spaßig zu werden.

Once upon a time in Japan, there was a band of great Iga Ninja warriors, led by Yamata. One day, they witness a flash in the sky, and a roaring giant ball of fire crashing into the distant forest. The warriors rush into the deep woods in an attempt to identify the mysterious fireball. There, betraying their expectations, they are stunned to find new enemies. Never-seen-before creatures with claws and fangs; ALIENS! The hungry brutal aliens starts to savage and feast on the Ninja warriors, leaving only few to survive. Yamata and his warriors swear to avenge their comrades‘ deaths, risking their lives to challenge the aliens. However, none of their Ninja weapons, neither the swords nor the throwing stars, have any affect on the aliens. Now, the Japanese greatest Iga Ninja face the biggest challenge ever!

(via Twitch)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

2 Kommentare

  1. Thang 9. Juni 2010

    Sehr cooler Trailer, der Bock auf MArtial Arts Splatter macht 😉

  2. Matze 9. Juni 2010 — Autor der Seiten

    Und davon kann es bekanntlich nie genug geben 😉

Antworten