Neue Musik(videos) zum Wochenstart #3

Der musikalische Start in dei Woche mit Videos von French Films, Miniature Tigers und Shit Robot. Dazu gibt es Eröffnungstrack des kommenden Cloud Nothing Debütalbums sowie den The Twelves Remix der aktuellen Munk Single als Download.

French Films – Golden Sea
French Films aus Finnland listen als Einflüsse auf ihrer MySpace-Page „Dreaming, cold & dark winter, being alive, music.“ und diese Beschreibung spiegelt ziemlich genau ihren Sound wider. Eine gewisse Nähe zu The Drums lässt sich zwar nicht leugnen, aber das ist per se ja nichts schlechtes. Ihr Video zu „Golden Sea“ ist das erste Lebenszeichen, dass ich von den fünf Jungs wahrnehme, und das hat mich auf Anhieb derart überzeugt, dass ich mir direkt die komplette EP gegönnt habe. Tipp!


(via knick.knack)

Minature Tigers – Bullfighter Jacket
Eine weitere Band, die mir bis heute unbekannt war. Beim Debütalbum „Fortress“ der Miniature Tigers aus Brooklyn, das in diesem Jahr erschienen ist, saß überwiegend Chris Chu von den Morning Benders hinter den Reglern. Unbedingt auch den Track „Gold Skull“ abstauben, der von Neon Indian produziert wurde.


(via Big Stereo)

Shit Robot – Take ‚Em Up
Die nächste Auskopplung von Shit Robot’s tollem Debütalbum „From The Cradle To The Rave“. Die Vocals zu „Take ‚Em Up“ hat DFA’s First Lady Nancy Wong beigesteuert, die auch die Hauptrolle im zugehörigen Video spielt.


(via Pitchfork)

Cloud Nothings – Understand At All
Nach Single, EP und Mini-Album erscheint in Kürze das offizielle Debüt der Cloud Nothings. Als Vorgeschmack hat der NME den Opener Understand At All als kostenlosen Download.

Cloud Nothings

» Download: Cloud Nothings – Understand At All beim NME Daily Download

Munk – Violent Love (The Twelves Remix)
Zu einem Remix von The Twelves muss ich eigentlich gar keine Worte mehr verlieren…

Munk

(via Hypetrak)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel