TV-Tipp: ARTE FilmFestival

Arte FilmFestival

Vor einiger Zeit schrieb mich eine Dame von ARTE an bezüglich einer Kooperation anlässlich des bevorstehenden ARTE Filmfestivals. Leider blieb es nach meiner Antwort bei dieser ersten E-Mail, was allerdings kein Grund ist, euch nicht dennoch besagtes ARTE FilmFestival ans Herz zu legen. Zum 20. Geburtstag beschenkt Arte seine Zuschauer zwei Wochen lang mit dem „ersten Filmfestival im Fernsehen“.

Es werden 20 Spielfilme in TV-Premiere gezeigt, unter anderem „39,90“ (22.11., 21.40 Uhr), „Waltz With Bashir“ (23.11., 20.15 Uhr), „Son of Rambow“ (26.11., 20.15 Uhr) und „Berlin Calling“ (1.12., 21.45 Uhr). Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche Kurzfilme zu sehen. Zu beiden Kategorien findet jeweils einen Wettbewerb statt, bei dem online der ARTE-Publikumspreis ermittelt wird. Als besonderer Leckerbissen für Filmfreunde wird es nach ausgewählten Filmen einen Live-Chat mit dem Regisseur geben; morgen um 23.15 Uhr wird Ari Folman virtuell Rede und Antwort stehen.

♥ ARTE!

Der erste Fernsehsender mit Filmfestival! Zwei Wochen lang präsentiert ARTE preisgekrönte Koproduktionen in TV-Premiere: deutsche, französische und internationale Spiel-, Fernseh-, Kurzfilme sowie Dokumentationen.
Das Besondere im Netz: Sie, liebe Zuschauer und User, Sie sind die Jury! Vergeben Sie den ARTE-Publikumspreis in den Kategorien “Bester Spielfilm” und “Bester Kurzfilm”. Machen Sie mit und gewinnen Sie tolle Preise! Im Wettbewerb stehen 18 Spielfilme und 16 Kurzfilme. Die bei Festivals üblichen Podiumsdiskussionen mit den Zuschauern finden bei uns in Form von Live-Chats mit ausgesuchten Filmemachern statt, direkt nach dem Film oder am Folgetag.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten