Some Guy Who Kills People Trailer

Hinter der Horror-Komödie „Some Guy Who Kills People“ steckt ein ziemlich ungewöhnliches Trio: Regisseur Jack Perez hat zuletzt „Mega Shark vs Giant Octopus“ verbrochen, Produzent John Landis steht für Klassiker wie „The Blues Brothers“ oder „An American Werewolf in London“ und Drehbuchautor Ryan Levin hat sich vornehmlich als Produktionsassistent bei „Scrubs“ verdingt, wo er bereits zu einer Folge das Script beisteuern durfte.

Der Film befindet sich derzeit noch in der Postproduktion, weshalb der Trailer auch in einer etwas unfertigen Look daher kommt, aber das ganze sieht dennoch hinreichend spaßig aus, um es auch weiterhin im Auge zu behalten.

Some Guy Who Kills People is about Ken Boyd, a lonely man fresh out of the loony bin, who sets out to kill those he deems responsible for his miserable life.

(via HorrorMovies.ca)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

2 Kommentare

  1. projekt2501 12. Februar 2011

    Endlich mal wieder was pädagogisches!

  2. Matze 12. Februar 2011 — Autor der Seiten

    hihi 🙂

Antworten