„Cassette: A Documentary“ Trailer

Ich konnte es nicht glauben, als ich es las: Vor einigen Monaten wurde der Begriff „cassette tape“ aus dem Oxford English Dictionary gestrichen! Aus diesem Grund haben Zack Taylor und Seth Smoot sich vorgenommen, dem ausgedienten analogen Tonträger mit der Dokumentation „Cassette“ ein würdiges Denkmal zu setzen. Die Jungs haben just ihre Finanzierung via Kicktstarter gesichert, was also offiziell grünes Licht für das Projekt bedeutet.

Hier noch ein Auszug aus der Beschreibung bei Kickstarter:

As recorded sound continues its love affair with the downloadable, ethereal digital file, the tangible artefact is quickly becoming a thing of the past.

Help us celebrate the A Side, the B Side, the mixtape, and the whole of cassette culture by supporting Cassette: A Documentary. We’ll look at all parts of popular culture influenced by the cassette, including hip-hop and B-Boy culture, indie rock, home recording, and beyond.

We’ve already conducted a number of interviews in the UK, and with your support we’ll be able to speak to manufacturers, musicians, and historians around the world. Along the way, we’ll stop in Zimbabwe to cover the recent boom in cassette culture there.


(via Swissmiss)

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

1 Kommentar

  1. Moin 31. Januar 2012

    Die sollten lieber Geld für den Typen mit dem schönen englischen Lächeln sammlen.

1 Pingback

  1. maikinet.org

Antworten