App-Empfehlung: GEE Movie

Vor knapp zwei Wochen schrieb mir Fabu von Superlevel eine Mail, in der er mich auf das neu gestartete Filmmagazin „GEE Movie“ fürs iPad hinwies. Wie der Name schon vermuten lässt, ist das ganze ein Ableger der „GEE“, die auch als Deutschlands beste Videospielzeitschrift bekannt sein sollte (Das Wort „Videospielzeitschrift“ klingt eigentlich fast zu verstaubt an der Stelle, weckt bei mir jedoch nostalgische Gefühle an die Zeit, in der die Dinger noch Stapelweise einen Großteil der überschaubaren Quadratmeter meines Kinderzimmers zierten).

Ich kam jedoch erst jetzt dazu mir die „GEE Movie“ mal auf mein altes iPad zu laden und genauer unter die Lupe zu nehmen. Um es kurz zu machen: Ich war begeistert. Es wird eine gelungene Mischung aus aktuellen Filmvorstellungen (selbstverständlich stets mit direkt abspielbaren Trailern), interessanten Features, Heimkino-Rezensionen und allem, was man sonst noch so von einem guten Magazin zum Thema Film erwarten würde, geboten. Die Inhalte sind durchweg optisch ansprechend verpackt und mit multimedialen Features gespickt, die jedoch nie einem Selbstzweck dienen, sondern immer ganz klar einen Mehrwert zum „gedruckten“ Wort liefern. Außerdem ist das ganze kostenlos, also gar nicht lange überlegen, sondern runterladen!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

1 Kommentar

  1. Sascha 23. März 2012

    Haha, der Trailer ist gut 🙂

Antworten