Venom: Truth in Journalism

Venom: Truth in Journalism Poster

Comic-Kurzfilme auf YouTube und Vimeo finde ich in der Regel belanglos bis mies, doch hin und wieder ist einer mit dabei, der breitere Aufmerksamkeit verdient. Diese dürfte „Venom: Truth in Journalism“ von Joe Lynch alleine aufgrund seines etwas namhafteren Regisseurs sowie des Mitwirkens von Ryan Kwanten (Jason Stackhouse aus „True Blood“) gewiss sein.

Der Film ist eine eindeutige Hommage an „C’est arrivé près de chez vous“ („Man Bites Dog“) – sogar das ikonische Poster-Motiv wurde gleich in zwei Szenen nachgestellt – und ebenso wie dieser gänzlich in Schwarz-Weiß gehalten. Dies entpuppt sich als clever und stimmige Herangehensweise an die Geschichte von Eddie Brock aka Venom und funktioniert ganz hervorragend. Produzent Adi Shankar war übrigens auch schon für den ebenso gelungenen Punisher-Kurzfilm „Dirty Laundry“ mit Thomas Jane verantwortlich. Mit 17 Minuten liegt „Truth in Journalism“ weit über der gängigen Online-Aufmerksamkeitsspanne, doch die Zeit solltet ihr euch unbedingt nehmen!

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten