The Double Trailer

Jesse Eisenberg in "The Double"

Mit der verschrobenen Coming-of-Age-Dramedy „Submarine“ feierte Richard Ayoade (aka IT Crow Ober-Nerd Moss) vor zwei Jahren seinen eindrucksvollen Einstand als Regisseur und Drehbuchautor. Nun legt er mit „The Double“ nach, in welchem Jesse Eisenberg vom Auftauchen seines Doppelgängers in den Wahnsinn getrieben wird. Das ganze basiert lose auf der gleichnamigen Erzählung von Dostojewski und nicht zuletzt aufgrund dieser Einschätzung von Twitchs Todd Brown bin voller Vorfreude:

Will The Double appeal to everyone? No, of course not. But if you’re the sort who has been known to break out laughing at Kafka, then it doesn’t get better than this. Very highly recommended.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel