2013 Leftovers

Save the World

© Terry Richardson

Oben mein nicht ganz ernst gemeinter Vorsatz für 2014, doch tatsächlich wird sich an dieser Stelle optisch wie inhaltlich manches verändern. Was genau, erfahrt ihr in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft; bis dahin gibt es nun in einem Aufwisch all das, was im vergangenen Jahr liegen geblieben ist. Vielleicht ging das ein oder andere ja im Feiertagstaumel an euch vorbei…

Movies
22 Jump Street Red Band Trailer
Das „21 Jump Street“ Reboot mit Jonah Hill und Channing Tatum war ein absoluter Überraschungshit und ich würde sogar soweit gehen, den Film als eine der besten Buddy-Cop-Komödien aller Zeiten zu bezeichnen. Bei so viel Erfolg war ein Sequel die logische Konsequenz und auch wenn der Red Band Trailer zu „22 Jump Street“ ein weiteres Mal zum Lachen verleitet, kann ich meine Befürchtungen, dass hier einfach die Story des Vorgängers aufgewärmt und das Setting von der Highschool ins College verlegt wurde, nicht vollends ablegen.

The Amazing Spider-Man 2 Trailer
Nach dem enttäuschenden ersten Teil des Franchise-Reboots sowie der schlechten Erfahrung mit zu vielen Widersachern in Sam Raimis „Spider-Man 3“, halte ich meine Erwartungen für „The Amazing Spider-Man 2“ vorsorglich im Zaum. Der Trailer hinterlässt bei mir ebenfalls einen ambivalenten Eindruck – das ganze gibt entweder ein unterhaltsames Comic-Spektakel oder abermals nur CGI-Blendwerk und Villain-Overkill.

Bad Words Red Band Trailer
Die politisch inkorrekte Komödie „Bad Words“ mit Hauptdarsteller Jason Bateman markiert zugleich dessen Regiedebüt. Viele der Gags aus dem Red Band Trailer funktionieren für mich, die ersten Reviews sind fast durchweg positiv und ich mag Bateman generell sehr – dürfte also passen.

Big Bad Wolves Poster & Trailer
Big Bad Wolves Poster

Einer von zwei „Must-Sees“ auf dem letztjährigen Fantasy Filmfest (der zweite ist „Cheap Thrills“, dessen Trailer aber viel zu Spoiler-lastig sein soll), die ich ärgerlicher­wei­se verpasst habe. Quentin Tarantino hat „Big Bad Wolves“ als seinen Film des Jahres bezeichnet, was trotz der teils fragwürdigen Kandidaten in seinen Jahresbestenlisten definitiv nicht die schlechteste Referenz ist. „Rabies“, das Debüt der beiden israelischen Regisseure Aharon Keshales und Navot Papushado fand ich seinerzeit zwar insgesamt eher zerfahren, allerdings war es gespickt mit einigen frischen Ideen und sehr viel derben schwarzem Humor (die Aussage „ein Slasher, wie ihn die Coen-Brüder drehen würden“ eines IMDb-Rezensenten trifft es ganz gut). Der Trailer zu „Big Bad Wolves“ überzeugt auf ganzer Linie, das Poster ist super – ich bin gespannt!

The Boxtrolls Making-of Trailer
Stop-Motion fasziniert mich ungemein und daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass ich mir den Making-of Trailer zu Laikas neustem potentiellen Animationsmeisterwerk „The Boxtrolls“ wieder und wieder anschauen könnte. „ParaNorman“ blieb zuletzt zwar ein wenig hinter meinen Erwartungen zurück, aber irgendwie habe ich das Gefühl, „The Boxtrolls“ wird an die Großartigkeit von „Coraline“ anknüpfen können und diese womöglich sogar noch übertreffen.

Edge of Tomorrow Trailer
Ich bin generell vorsichtig, wenn es um Filme mit Tom Cruise geht und nach „Oblivion“ insbesondere im Sci-Fi-Genre, doch der Trailer zu „Groundhog Troopers“ – ähm – ich meine „Edge of Tomorrow“ (basierend auf dem japanischen Roman „All You Need Is Kill“) sieht überraschend gut aus. Nachdem „Elysium“ eine solch herbe Enttäuschung war, diesmal vielleicht ein unverhoffter Lichtblick (okay, vom Anspruch und der Story her hinkt der Vergleich natürlich, aber der „gritty look“ lies mich unweigerlich an Neill Blomkamp denken)?

Godzilla Poster & Trailer
Godzilla Poster

Den geleakten Teaser zu Gareth Edwards „Godzilla“ habe ich vor kurzem bereits in den höchsten Tönen gelobt und auch der mittlerweile erschienene offizielle Trailer bestätigt meinen Eindruck von damals: Dieser Film wird das Debakel von Roland Emmerich vergessen machen und mein persönlicher „Pacific Rim“ in 2014 werden. Riesen-Monster FTW!

The Grand Budapest Hotel Poster & Trailer #2
The Grand Budapest Hotel

Über den den Film selbst brauche ich keine Worte zu verlieren, da ich bereits jetzt fest davon ausgehe, Wes Andersons „The Grand Budapest Hotel“ am Ende des Jahres in meiner Top 3 wiederzufinden. Der neue Trailer stellt mehr oder weniger den gesamten Cast vor und ihr dürft euch nun aussuchen, welcher der zahlreichen schrulligen Charaktere euer persönlicher Favorit ist.

Grand Piano Trailer
Man nehme das Szenario von „Phone Booth“, übertrage es auf einen Konzertpianisten, der keine falsche Note spielen darf und ersetze Colin Farrell durch Elijah Wood – heraus kommt „Grand Piano“. Klingt zunächst mal ziemlich „meh“, aber der Trailer trifft für meinen Geschmack genau den richtigen Ton (pun intended) zwischen campy und stylish.

Her Trailer #2
Für Spike Jonzes „Her“ gilt dasselbe, was ich bereits zu „The Grand Budapest Hotel“ schrieb. Einziger kleiner Unterschied: In diesem Fall sind meine Erwartungen sogar noch höher.

http://www.youtube.com/watch?v=UkPKbIUHu48

Interstellar Teaser
Aus der Reihe „Teasers done right“: Der erste Vorgeschmack auf „Interstellar“, den neuen Film von Christopher Nolan, gibt praktisch nichts von selbigem Preis und dennoch bräuchte ich nicht einen einzelnen weiteren Frame, um meine Kinokarte zu lösen. Unter anderem werden Matthew McConaughey, Anne Hathaway, Jessica Chastain, Casey Affleck, Michael Caine, John Lithgow, Topher Grace und Wes Bentley darin zu sehen sein. Noch Fragen?

The Raid 2: Berandal Trailer
Auf den gelungenen Teaser folgt nun der nicht minder toller Trailer zum „The Raid“ Sequel „The Raid 2: Berandal“. Und da mir kein cleveres deutsches Wortspiel einfällt, zur Abwechslung mal auf Englisch: This trailer puts the „art“ in „martial arts“!

Veronica Mars Trailer
Matze in full-on fanboy mode. Ich habe den Film bei Kickstarter unterstützt und damit einen kleinen Teil zu einem großen Traum beigetragen: Ein würdiger Abschluss für die coolste Privatdetektivin ever und all die anderen liebenswerten (und nicht so liebenswerten Bewohner) von Neptune, Kalifornien. Hach… #TeamLogan

Music
A Tribe Called Quest – Midnight Marauders 20th Anniversary Mixtape
A Tribe Called Quest - Midnight Marauders 20th Anniversary Mixtape

Lief über die Feiertage im Hause Cinematze so häufig wie kein anderes Mixtape: Chris Read hat anlässlich des zwanzigsten Jubiläums des vielleicht besten A Tribe Called Quest Albums „Midnight Marauders“ einen grandiosen Mix für Wax Poetics und Who Sampled zusammengestellt, in dem er die Tracks des Albums mit den Original-Songs, aus denen die Samples stammen nahtlos vereint. Großartigst!

Stream: Ben Khan – Savage
All das, was ich bei meiner Vorstellung von Ben Khan Anfang November schrieb, trifft auch auf seinen dritten Song „Savage“ zu, also spare ich mir weitere Worte und spreche an dieser Stelle lediglich einen Anhörbefehl aus.

Video: Flight Facilities – Stand Still (feat. Mickey Green)
Egal was hier auf dem Blog auch passiert, eine Sache ist gewiss: Sämtlicher Output der Flight Facilities wird immer seinen Weg hierhin finden. Da bildet das wunderbare Video zum Feel Good Song „Stand Still“ natürlich keine Ausnahme.

Video: Metronomy – I’m Aquarius
Bitte den 10. März dick im Kalender anstreichen, denn da erscheint das neue Metronomy Album „Love Letters“. Und jetzt alle: Shoop doop doop ah!

Stream: Pascäal – Fragile EP
Mit seiner „Fragile EP“ hat Peter Wiley aka Pascäal die beste EP in 2013 herausgebracht, die keiner kennt. Glaubt ihr nicht? Hört selbst!

Download: Tev’n – Solitude Mixtape
Den Londoner Newcomer Tev’n habe ich auch vor kurzem erst vorgestellt und war zum damaligen Zeitpunkt bereits voll des Lobes. Mittlerweile hat der Gute sein Mixtape „Solitude“ fertiggestellt, welches ihr euch auf seiner Webseite kostenlos runterladen könnt (und dies auch dringend tun solltet). Sound of 2014 und so.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten